Forum | Forum | Suchen | Mitglieder | Chat | Geisterfotos | Kalender | Spukorte | Home

» Willkommen Gast [ login | registrieren ]


Gästebuch
Forum
- Gästebuch



 
Name Nachricht
Cornelia Krone


Umfrage, 13 Jul. 2017 10:13


Hallo zusammen,
Im Rahmen meiner Seminararbeit im Bereich Marketing beschäftige ich mich mit dem Thema "TV und Entertainment Nutzung in Deutschland" und würde mich sehr freuen, wenn Sie mich mit Ihrer Teilnahme an der Umfrage unterstützen würden.

https://www.surveymonkey.de/r/LM9D2MX

Dankeschön


 
 
   
Jonas


GEISTan mir , 09 Apr. 2017 13:31


Hallo liebe Leser,

neulich war ich den ganzen Vormittag in meinem Zimmer als zwei Mitbewohner von mir in mein Zimmer kamen musste ich dringen aufs Klo. Da mein Badezimmer direkt mit meinem zimmer verbunden ist muss man an mir vorbei gehen als ich die Tür öffnen wollte war sie von innen abgeschlossen und niemand war da ich hatte ziehm Angst und auch meine Mitbewohner hatten sowas noch nie gehabt. Als wir nach einiger zeit das Badezimmer auf hatten war niemand drin, also kann mir/uns jemand erklären wie das geht ?!

Danke schon mal für die Antworten 


 
   
Paul


 

Beelitz - Geister - Roman, 15 Dec. 2015 22:13


Sehr geehrte Leser, werte Mitglieder,

ich bin ein frischgebackener Indieautor und habe vor wenigen Wochen mein Buch "Töne der Knochenflöte" herausgegeben.

Darin geht es zu einem signifikanten Teil um das Thema "Beelitz-Klinikum-Geister-Morde", wenn auch nicht nur um das.

Natürlich ist es in meinem Sinne mehr Leser zu gewinnen. Doch primär strebe ich für meine Leser einen gewissen Nutzen an, und möchte damit verbunden meine unkonventionellen Ansichten betreffs einiger tiefgreifenden Themen teilen. Vielleicht wäre dies schriftliche Erzeugnis ja für den einen oder anderen Besucher dieser Seite ganz interessant.

Ich bin mir nicht sicher, ob man hier auch Links einfügen darf, deswegen:

wer an dem Buch interessiert ist, ihr findet es bei Amazon unter dem oben erwähnten Titel.

 

Klappentext:

Der Nachklang einer betrübenden Vergangenheit geistert durch die dämmrigen Beelitzer Gassen und ruft, die abgemarterten Schicksale antworten ihm mit klagendem Stöhnen, und immerdar verdichten sich seine Schauerscherben wie Horden schwarzer Nachtfalter zu einer einzigen Gestalt. Als ein wundersamer Kranker tritt jene Person in das triste Leben einer Schwester der Staatlichen Irrenanstalt, und ersticht ihr Herz zugleich mit ungehemmter Faszination wie schleichendem Wahn, dass plötzlich niemand mehr weiß welcher der verstörenden Wahrheiten noch zu trauen. Von ätzender Gier betrunken weilt er bei seiner Suche nach Antworten in solch abgründigen Gefilden, dass selbst der Tod um die Konsequenzen nur ahnt und ihm deshalb auf Schritt folgt. In jenen Abgrund droht er aber nicht nur seine Welt zu stürzen, sondern alle. Und bei der Kulmination seiner hoffnungstobenden Verzweiflung zerreißt er den Faden zwischen Wahnsinn und Realität und beschwört einst versiegelte Türen, lockt ein bizarres Wesen in seine Welt, und entfacht damit die Melodie der Knochenflöte! Und sie geistert seither durch die dämmrigen Beelitzer Gassen und ruft!

 

Mit freundlichem Gruß.


 
   
jacky90


ist da was in oder bei mir?, 01 Aug. 2015 17:17


Guten Tag allerseits.

Ich bin jacky, 25 Jahre alt und habe einen kleinen sohn.

Seit jahren habe ich das Gefühl dass jemand bei mir ist. 

Ich habe es aber immer auf die leichte Schulter genommen, bis heute morgen.

Seit meiner Kindheit bin ich bei den Pfadfinder, wir gehen also auch in die Kirche.

Heute morgen sind wir zu einem Sommerfest der Pfadfinder gegangen, vorher wollten wir in den Gottesdienst.

An der Türe der Kirche ist immer eine kleine Schüssel mit Weihwasser und da neben in einem Regal die gebetsbücher.

Ich ging ganz normal in die Kirche und plötzlich wurde es mir richtig übel.

Wie immer tunkte ich meinen Finger in die Schüssel und wollte mir ein Kreuz auf die Stirn machen, als sich plötzlich meine komplette Hand feuerrot färbte.

Ein Kollege von mir frage was los sei warum meine Hand so rot ist?

Ich sagte ihm dass es bestimmt nur eine Allergie sei.

Danach nahm ich mir ein gebestbuch und setzte mich auf die bank.

Als der Priester den Gottesdienst mit "in Namen des Vaters und des Sohnes" beginnen wollte, hätte ich wohl ganz laut geschrien, ich weiß nichts davon, dies erzählte mir mein Kollege.

Nach diesem Vorfall bin ich raus gegangen und hatte plötzlich das Gefühl, keine Luft mehr zu bekommen. 

Der Gottesdienst ging zu ende und je mehr ich mich von der Kirche weg bewegt hab, desto besser ging es mir.

Ich War wie ausgewechselt. Mir war nicht mehr übel, bekam wieder Luft und meine Hand sah normal aus.

Dies ist nur der heftigste Fall nach den ganzen Jahren wo ich mich, egal wo es ist, beobachtet fühle.

Wenn ich Zuhause bin, wackelt meine Pflanze plötzlich und ganz kurz und nicht nur so ein kleines bisschen, sondern so heftig als wenn man dran vorbei geht oder dran wackelt.

Ich habe Kreuze normalerweise in der Wohnung überall hängen, doch es hängt nur noch eins im zimmer meines Sohnes. Wo die anderen sind, kann ich mir nicht erklären.

Naja, dann flog mir ein Buch aus dem Schrank gegenüber von mir entgegen, alle Kerzen gingen im Winter zur gleichen Zeit aus, Türen schließen sich ganz langsam, von jetzt auf gleich knurrte meine Hündin mich an oder eher gesagt das neben mir, denn sie sah mich nicht an sondern an mir vorbei, mein Sohn fragte mich mal als ich ihn zu Bett brachte, wer das neben mir sei, in einer Woche habe ich jeden tag einen Vogel gegen meine Fenster knallen hören und das 7 Tage lang, Bilder vielen von der Wand..... aber ich dachte dass ich es mir nur ein bilde und habe keine Beachtung drauf gegeben.

Was ich mir aber nicht erklären kann ist, dass ich einen kalten Windhauch in meiner Wohnung spüre oder ich im Flur abends einen dunklen großen Schatten sehe bis ich das Licht an mache. Ich dachte immer dass ich zu müde bin und es nur ein Bildung sei.

Vor zwei Jahren bin ich bei verschiedenen Ärzten und Therapeuten gewesen, habe meine Erscheinungen erläutert und auf evtl schizophrenie hin gewiesen.

Ich wurde auf den kopf gestellt, musste Tabletten nehmen, bin von Arzt zu Arzt gewandert doch nichts half. 

Heute hatte ich echt einen komischen tag und ich habe dann hier eure Seite gesehen und mal von meiner Erfahrung sprechen.

Vielleicht könnt ihr mir ja ein paar Tips geben. 

Wie schon gesagt, ich War bei vielen Ärzten und Therapeuten, doch nichts wurde gefunden. 

Lieben Gruß jacky


 
   
Night Girl


Siedler
1 Beiträge
 

Bloody Mary, 16 May. 2014 16:29


Hi,

Kennt hier irgendjemand die Geschichte von Bloody Mary und das Ritual?

Schonmal Danke im Voraus 

Lg

Nightgirl


 
     
REGENBOGEN111


Siedler
2 Beiträge

Vanille geruch und Schatten vorbei laufen einer Verstorbenen Seele, 20 Feb. 2013 19:05


Hei bin neu hier

Bevor ich anfange

Bin seit 2002 geschieden von meinen Ex Mann er war starker Irinker (ALKI )

Also ich habe eine schlechte Ehe hinter mir mit höhen und tiefen.

Aber jetzt habe ich mein Glück gefunden ...Bin seit 2008 neu Verheiratet...

So jetzt fange ich an.

Mein Ex Mann ist im August 2012 Verstorben .Einpaar Tage nach sein Ableben gingen mir vieles durch meinen Kopf und mir viel ein das er gestorben ist genau an dem Tag wo wir geheiratet haben 2004. Warum musste er mir das antun .

Vor einigen  Wochen ist was merkwürdiges passiert ich sitze auf dem Sofa und ich bemerkte einen Geruch von Vanille habe mir erst nichts dabei gedacht  .Aer ich bemerkte auch das ich nicht alleine in der Wohnung war sah in Augenwinkel immer eine Schatten . Mein jetziger Mann konnte es nicht sein er ist Arbeiten ich habe ihm erst nicht davon Erzählt.

Bis mein Mann zu mir sagte hast du eine Kerze an es riecht nach Vanille es ging viele abende so mit dem Geruch.erst ging der geruch zu meinen Mann dann ging er bei mir vorbei.

Ich muss noch dazu sagen mein jüngster Sohn hatte ein Foto aus der Wohnung seines Verstorben Vater mit genommen und mein anderer Sohn wollte auch ein Foto haben.Mein jüngster Sohn hatte mich gefragt ob ich es beim Fotgraf nach machen lassen könnte er hat es dann auch mitgebracht und aus zeit gründen habe ich erst mal in die Schublade getan. dann habe ich es auch irgend wie mal geschaft es zum Fotograf zubringen und habe es mein Sohn wieder gegeben.Ich habe dann meinen jüngsten erzählt von den vorfällen er hat nur gelacht.

Jetzt hat er das Foto und jetzt lacht er nicht mehr über mich seit er das Foto hat kippt es immer um oder fällt vom Schrank und es ist sehr unrühig in seiner Wohnug .

Mit dem Geruch von Vanille ist es vorbei aber ich denke ich bin immer noch nicht alleine in der Wohnung ich Spüre mein Ex mann ist immer noch bei mir ich Sehe immer noch Schatten vorbei laufen.




Geändert von REGENBOGEN111 am 22.Feb.2013 15:51
 
     
niesnuschel


Gelehrter
133 Beiträge

Liebes Forum, 23 Oct. 2012 21:47


Ich bin ja nun schon ein paar Tage hier und ich möchte sagen, ich bin von euch sehr lieb aufgenommen worden.

Es macht sehr viel Spaß, mit euch über paranormales zu schreiben.

Liebes Forum, bleib so, wie du bist. So familiär fühl ich mich gut aufgehoben


 
     
Sunny


Liebe Grüße, 01 Oct. 2012 18:32


Ich will mal liebe Grüße an Dennis und Tom hier lassen!!!!

Bis später.

Sunny

Edit: Man möge mir verzeihen... Ich will keinen Beitrag in das Gästebuch klatschen, es ist ja ein Gästebuch ;)
Huhu Sunny,
Grüße zurück :)
Dwi yn methu ti. Und er auch.
Aber wir kommen soweit klar.
LG, Dennis




Geändert von DerWandernde am 1.Oct.2012 20:03
 
   
WJLangbein



Siedler
43 Beiträge

Es kommt mir so vor.., 03 Sep. 2012 23:37


Es kommt mir so vor, als wäre ich ewig nicht mehr hier gewesen. Die Zeit saust so schnell. Mal schaun, ob ich wieder öfter auftauchen kann, es gibt so viele interessante Themen hier...Walter
 
     
WueFlue



Moderator
1048 Beiträge

Wohlfühl-Forum, 26 Mar. 2012 16:45


Huhu Andy

Freut mich sehr, dass es Dir wohl ist im Forum

Zum Punkt, der Dich stört:

Wir haben hier allerlei Ausgangspunkte bei all unseren Usern. Es gibt einige, die verlassen sich in Sachen Spuk aufs Bauchgefühl, andere gehen das psychologisch an und wieder andere möchten am liebsten einen handfesten, wissenschaftlichen Beweis, sonst glauben sie es eh nicht.

Wenn jemand eine Geschichte erzählt, die ihm passiert ist, dann kommt es sehr darauf an, wo dieser Betreffende hinmöchte. Möchte er seine Geschichte einfach mal erzählen, möchte er gerne eine natürliche Erklärung dafür (und da gibt es ganz viele Möglichkeiten, es ist bei weitem nicht alles Spuk, was auf den ersten Blick nach Spuk aussieht), ist er beunruhigt, möchte er gerne mit dem Geist (mal angenommen, es ist da tatsächlich einer in der Nähe) kommunizieren etc etc.

Für viele Phänomene finden sich natürliche Erklärungen. Ein Pochen kann aus der Zentralheizung kommen oder vom Pochkäfer im Holz, Lichtpunkte können reflektierte Autolampen sein, Geräusche können je nach Resonanz weit durchs Haus getragen werden. Wenn man nun herausfinden möchte, ob hinter den beschriebenen Ereignissen wirklich Spuk steckt, ist es halt notwendig, gezielt ein paar Fragen zu stellen.

Weiterer Punkt ist dann eben auch, dass es beim Thema Spuk immer wieder Scherzkekse hat, die eine Geschichte von sich geben, die sich anhört wie aus einem Horrorfilm. Es gibt aber schon ein paar Punkte, die ein Hinweis drauf sind, ob eine Geschichte denn echt sein kann oder aus den Fingern gesogen ist und wir haben hier auch ein paar Leute mit viel Erfahrung mit an Bord.

Du siehst, es ist eine Gratwanderung. Wir haben ein Forum zum Thema Spuk und die meisten hier hatten schon einschlägige eigene Erfahrung damit. Anderseits sind wir kein Märchenforum und wollen uns nicht auf den Arm nehmen lassen. Da hilft es halt nur, Fragen zu stellen, um den Ereignissen auf die Schliche zu kommen. Aber das soll taktvoll geschehen und sich nicht anhören wie bei einem Verhör bei der Polizei, da gebe ich Dir recht.

Bei uns muss sich keiner "ausziehen" und auch niemandem die Telefonnummer herausgeben. Bitte schreib mir doch, was Du damit genau meinst, am liebsten per PN.

Lieben Gruss, Franziska




Geändert von WueFlue am 26.Mar.2012 16:58
 
     
barfussgeist


Adeliger
393 Beiträge

Auch mal eintragen von BARFUSSGEIST!!, 26 Mar. 2012 15:50


Hi Leute,

doch wirklich außergewöhnlich nette Leute, hier. Habe sie alle sehr lieb"" gewonnen und ziemlich schnell ins Herz geschlossen.

Nur mal eine Frage, wenn "Neue" zum Teil auch Hilfesuchende ins Forum kommen und ihr die Leute so fast schon verhört wie bei der Polizei, das geht sich nicht aus.....gibts da nicht andere Methoden etwas taktvoller mit den Leuten umzugehen, also ich meine auchg wenn die Geschichten dann doch Fake sind müssen sie ja nicht aus dem Forum herausgedrängt werden. 

Und wenn dann eine Geschichte doch wahr ist werden sie vergrault, oder müssen sich "ausziehen" bis auf die nackte Haut, ok bei mir habt Ihr das gemacht, mit Telf nummer herausgeben und Adresse gut! ich arbeite öffentlich und habe eine ziemlich Bodyguard mäßig gesicherte Praxis. 

Aber was ist mit anderen, Neuen Mitgliedern? Es geht um den Umgang mit diesen?

Liebe Grüße Andy


 
     
DerWandernde



Adeliger
382 Beiträge
 

Dann sag ich auch was..., 30 Jan. 2012 20:59


...Leider nichts orginelles

Aber ich kann den Anderen nur beipflichten. Hier fühlt man sich schon heimisch, es herrscht ein freundliches Gesprächsklima, ein haufen nette User, stets hilfsbereite Mods und natürlich Michi, immer (oder zumindest die meiste Zeit) dabei das Forum zu optimieren. Das hört sich jetzt zwar irgendwie so an, als ob ich hier, nett gesagt, alles beschönigen und über gesunde Maßen hinaus schmeicheln würde, aber verdammt... Es ist so!

LG, DerWandernde

Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten.
- Rabindranath Thakur
 
     
Chriss95



Gelehrter
243 Beiträge

3. Eintrag, 22 Jan. 2012 17:54


hmm Nur 2 Einträge bisher, muss ich mich auch mal melden :)

Also was soll man groß sagen, gutes Forum, nette Leute, auch hilfsbereite und freundlich admins, fühl mich wohl hier 

MfG, Chriss


 
     
veele



Adeliger
344 Beiträge

gegenbesuch, 29 Dec. 2011 18:11


hallo auch ich kann mich da nur meiner vorrednerin anschliessen auch ich fühle mich bei spuck und jenseitskontakte sehr wohl bin seit langen dabei und werde es auch bleiben wünsche euren forum einen guten rutsch ins neue jahr liebe grüße moni


 
     
+Medusa+


Senator
542 Beiträge
 

Erster Eintrag - spannend , 24 Oct. 2011 23:33


Soll ich dann mal den Anfang machen ... ?!

Spuk und Jenseitskontakte ist für mich ein sehr angenehmes Forum, wo ich mich ernst genommen fühle. In letzter Zeit habe ich mich aus Zeitgründen etwas weniger zu Wort gemeldet, aber immer fleißig mitgelesen und mit euch allen mitgelebt. Auf hoffentlich noch viele Jahre mit gutem, "geistreichem" Gedankenaustausch!  

LG Medusa  


 
     
 


Die neuesten Foren-Beiträge (stündlich aktualisiert)



Foren-Chat:  Zur Zeit sind Benutzer im Chat.
Sollte ein Beitrag Ihre Rechte verletzen, so benachrichtigen Sie bitte unverzüglich den Administrator oder einen Moderator. Die jeweiligen Autoren sind für den Inhalt ihrer Beiträge selbst verantwortlich. Impressum




Informationen zum Datenschutz | ForumRomanum - Jetzt kostenlos ein eigenes Forum erstellen!